Matratzensauger

Matratzensauger Hausstaubmilben und Krätzmilben saugen
Matratzensauger Hausstaubmilben und Krätzmilben saugen

Matratzensauger sind sehr leistungsstarke Spezial-Sauger die bei Milben und Krätze für das Saugen von Matratzen besonders geeignet sind. Diese handlichen Spezialsauger sind auch bei Hausstaubmilben zu empfehlen.

Mit einem Matratzensauger kann bei Milben im Bett, Krätze beim Menschen und Hausstaubmilben-Allergien sehr wirksam das Ungeziefer abgesaugt werden. Der Testbericht über diese Staubsauger zeigt worauf du beim Kauf unbedingt achten musst!

Matratzensauger – Milben im Bett wegsaugen

Wer  Probleme mit Milben hat, muss sich möglichst schnell darum kümmern das Ungeziefer wieder los zu werden. Wie du Milben beim Menschen erkennen kannst, haben wir im extra Beitrag ausführlich erklärt.

Sofort zum besten Matratzenauger im Testbericht ? >>>

Wenn du dir nun sicher bist es sind Milben im Bett, Milben in der Wohnung oder du hast eine Hausstaubmilben-Allergie, dann nutze alle Anti-Milbenmittel und handle sofort. Schnell alle Anti-Mittel und einen starken Matratzensauger kaufen, damit nicht die ganze Wohnung befallen wird. Ein Milbensauger ist dabei ein MUSS, egal ob die Milben im Bett sind oder „nur“ in der Wohnung!

Je eher du etwas gegen den Milbenbefall unternimmst, desto schneller bist du die Viecher wieder los. Du musst vor allem sehr gründlich vorgehen und überall in der Wohnung Milben bekämpfen. Es nützt nichts, wenn du mit einem Matratzen-Sauger aus der Bettmatratze die Milben entfernst und den Rest der Wohnung nicht reinigst. Die Bettmatratze absaugen ist wichtig, aber du musst einen Spezialsauger nutzen und es mehrfach und gründlich tun. Sobald noch Eier in der Matratze zurück bleiben, geht die Plage von vorne los.

Matratzensauger Hausstaubmilben und Krätzmilben saugen
Matratzensauger Hausstaubmilben und Krätzmilben saugen © CLEANmaxx Tests 2017 & 2018, 2019

 

Es ist sehr wichtig die Milben aus der Matratze mit einem extra starken Sauger zu entfernen und zusätzlich natürlich die Bettwäsche zu waschen. Auch hier ist es ratsam ein Milben-Waschmittel zu verwenden siehe Box.

Matratze aussaugen – Mit einem starken Matratzensauger geht es besser!

Da es etwas mühsam ist die großen Matratzen selbst zu reinigen, bieten einige Spezialreinigungen diesen Service an. Aber wer will schon mit seiner Matratze in die Reinigung fahren? Wer hat in der Nähe eine Reinigungsfirma die eine Matratzenreinigung anbietet?

Es muss eine saubere Lösung für zu Hause her und dabei führt kein Weg an einem starken Matratzensauger vorbei. Wenn Hausstaubmilben in der Bettmatratze sind, dann hinterlassen diese jede Menge Milbenkot. Die Bettmatratze absaugen ist nicht sehr schwer, aber es muss ein guter Sauger benutzt werden und sehr gründlich und mehrfach gesaugt werden.

Jede Woche die Bettwäsche abziehen und Kopfkissenhülle und Laken abziehen ist bei einer Hausstaubmilben-Allergie Pflicht. Bei mindestens 60 Grad solltest du die Wäsche waschen, damit die Hausstaubmilben entfernt werden.

Außerdem ist es wirklich wichtig die Matratzen zu behandeln und gut zu reinigen. Dazu reicht es nicht die Bettmatratze nur etwas auszuklopfen oder mal nach draußen zu bringen und auszuschütteln.

Angezogen von Schweiß und Haut dazu die menschliche Wärme tummeln sich Milben im Bett sehr häufig. Das ist auch bei Krätzmilben der Fall und auch hier muss man gründlich und schnell reinigen um eine Verbreitung der Milben zu verhindern.

Milben-Sauger gründliche Matratzen Reinigung für zu Hause

Um regelmäßig die Bettmatratze zu Hause reinigen zu können, empfehle ich einen Milbensauger zu kaufen. Je nach Stärke und Leistung kann man damit die Milben im Bett und speziell aus der Matratze saugen.

3 Bekämpfungs-Wege mit dem Sauger für Bettmatratzen:

  1. UV-Strahlen: Gute Milbensauger haben eine UV-Lampe mit UV-Licht eingebaut und das soll zusätzlich Schutz bieten. Durch die UV-Strahlung werden die Milben abgetötet was die Bekämpfung der Milben besonders in der Wohnung mit einem Sauger erleichtert. Bei normalen Staubsaugern fehlen nicht nur die Mikrofilter, sondern auch das UV-Licht ist nicht integriert. Wer also effektiv Milben bekämpfen will, sollte beim Kauf von einem Milbensauger darauf achten oder sich an unsere Empfehlung in der Box halten. Der Vergleich zeigt starke Sauger für Matratzen im Vergleichstest.
  2. Filter: Der eingebaute Mikrofilter im Milbensauger ist ein zusätzlicher Filter der speziell gegen Milben und Ungeziefer eingebaut wurde. Mit diesem Mikrofilter im Milbenstaubsauger wird ein Austreten der Parasiten aus dem Sauger verhindert. Damit sind die Milben im Bett endgültig ausgesaugt und vernichtet.
  3. Vibbrieren: Eine dritte und ebenso wichtige Funktion von einem guten Milben-Staubsauger ist die Vibration beim Saugen. Dieser Vibrationseffekt sorgt beim Aussaugen der Matratzen dafür, dass der Milbenkot wirklich aus der Matratze geschüttelt wird. Nur wenn dieser an die Oberfläche gelangt, hat das Saugen mit dem Milbensauger auch nachhaltigen Erfolg. Dieses Prinzip wird auch bei Klopfsaugern angewendet und funktioniert ähnlich.

Starke Matratzensauger im Vergleichstest

Wir haben nicht viel gute und sehr gute Matratzen-Sauger gefunden. Aber dieses Gerät können wir beim Kampf gegen Milben empfehlen. Wer Milben im Bett und in der Wohnung hat, sollte sich einen guten Milben-Staubsauger kaufen. Ein normaler Staubsauger reicht hier nicht und unser klarer Favorit ist der Hoover auf Platz 1 der besten Matratzensauger.

Fazit: Milben im Bett oder in der Wohnung kannst du schneller wieder los werden, wenn du einen guten Milben-Staubsauger für Matratze, Sofa und die Wohnung nutzt. Damit gelingt es schneller und einfacher die Milben zu bekämpfen.

Es sollte auf alle Fälle sehr schnell gehandelt werden, wenn eine Hausstaubmilben-Allergie oder Krätze vorliegt. UV-Licht und ein eingebauter Mikrofilter sollte ein MUSS an deinem Matratzensauger sein. Nur damit werden die Milben im Sauger auch abgetötet und können nicht wieder austreten.

 

Weitere Beiträge zum Thema Milbenhilfe & Krätze behandeln: