Schwefel Seife Krätze

Schwefel-Seife-Krätze © Bild 10S2 Schwefelseife
Schwefel-Seife-Krätze © Bild 10S2 Schwefelseife

Schwefel-Seife gegen Krätze: Waschen mit Schwefel haltigen Seifen hilft

Schwefelseife gegen Krätze : Wer Krätze erfolgreich behandeln will, der muss an verschiedenen Punkten ansetzen. Nur so kann man die Krätze erfolgreich bekämpfen. Neben Anti-Scabiosum für Kinder und Erwachsene, kann man zusätzlich Hausmittel gegen Krätze nutzen.

Schwefel Seife Krätze – Erfahrungen mit Schwefelseifen bei Krätze Behandlung

Schwefel ist ein Mittel aus früheren Zeiten aber immer noch eine Hilfe bei der Bekämpfung von Hautkrätze. Schon immer wurde bei Hautkrankheiten die Wirkung von Schwefel genutzt. Schwefelpuder und Schwefel-Seife sind die bekanntesten schwefelhaltige Produkte bei der Haut-Behandlung.

Beides sind  Hausmittel gegen Krätze und Milben in der Wohnung, wobei man die Schwefel-Seife als zusätzliches Anti-Mittel gegen Krätzmilben zählt.

Sulfur wie Schwefel lateinisch bezeichnet wird, kann auch bei Psoriasis und anderen Hautkrankheiten mit Juckreiz und Schuppenbildung erfolgreich genutzt werden. Schwefel wird gerade in der Naturheilkunde bei vielen Krankheiten und Symptomen verwendet und immer wieder als Hausmittel bei Hautkrankheiten und Krätze empfohlen.

Waschen mit Schwefel Seife bei Hautkrätze

Wer Hautkrätze hat, sucht schnell nach der richtigen Behandlung. Es ist wichtig schnell und effektiv eine Krätze Behandlung zu beginnen, damit man Ansteckung mit Krätzmilben und eine weitere Verbreitung eindämmt.

Hausmittel gegen Krätze sind zwar eine gute Zusatzbehandlung, wer aber nur auf Essig, Schwefelseife und Teebaumöl setzt wird die Hautinfektion  nicht nachhaltig loswerden.

Wichtig ist es möglichst sofort mit der Behandlung zu beginnen, dafür raten wir zu diesen Mittel und empfehlen eine umfassende Selbstbehandlung nach Plan.

Wenn keine Verbesserung der Krätze-Symptome innerhalb von kurzer Zeit zu spüren ist, dann scheuen sie sich nicht einen Hautarzt aufzusuchen. Es ist wichtig diese Infektionskrankheit schnell wieder los zu bekommen. Jede Infektion schwächt das Immunsystem und macht anfällig.

Deshalb kann es auch unterstützend wirken, wenn wir die Abwehrkräfte mit gesunden Säften stärken. Gesunde Säfte selber pressen ist voll im Trend und einfach mit einer guten Saftpresse für zu Hause machbar.

Was tun bei Krätze – Hausmittel Schwefelseife, Teebaumöl und Essig reichen nicht!

Diese Schritte sollten bei einer Krätze Erkrankung unbedingt befolgt werden und sorgfältig in der ausreichenden Dauer fortgeführt werden. Die Inkubationszeit von Milben ist etwa 12-14 Tage so lange braucht es vom Ei bis zum Tod der Krätzmilben.

  1. Haut mit Antiscabiosum behandeln, Erwachsene 25% und für Kinder 10% verwenden
  2. Lange genug behandeln – 14 Tage und mehr!
  3. Wohnung gründlich reinigen, Spezialsauger gegen Milben verwenden
  4. Betten von Milben befreien – Bettzeug mit Con-Ex waschen, Matratzenschutz, Absaugen
  5. Hausmittel wie Teebaumöl und Schwefel-Seife zusätzlich benutzen nicht nur!
  6. dauert die Krankheit an, bleiben Juckreiz und Bisse bitte zum Arzt!

Es muss als lange genug behandelt werden, damit man die Krätze erfolgreich bekämpfen kann. Das bedeutet, ein gutes Anti-Skabies-Mittel wie das Antiscabiosum für Kinder in 10% oder Erwachsene mit 25% Konzentration mindestens 14 Tage verwenden. Schwefelseife für das Waschen zwischendurch ist ratsam genau wie das Behandeln der Milbenbisse und Milbenstiche mit desinfizierendem Teebaumöl.

Haut behandeln – Wohnung reinigen – Betten schützen Vorsicht Krätze!

Zusätzlich ist eine gründliche Reinigung der Wohnung mit Milbensauger und speziellen Reinigungsmitteln nötig. Die Betten sollten alle 24 h abgezogen werden, die Bettwäsche mindestens bei 60 Grad waschen.

Der Hoover Spezialsauger mit UV-Licht und extra Filter sowie einer Vibrationsfunktion mit der Milben aus der Matratze geklopft und weg gesaugt werden, ist sehr gut für die Reinigung der Wohnung und der Bettmatratzen geeignet.

Alle Spielsachen wie Plüschtiere und Kuscheldecken auch in die Waschmaschine. Conex-Waschmittel für die Wäsche benutzen und für Bettmatratzen Schutzbezüge gegen Milben überziehen.

Fazit: Schwefelseife Wirkung bei Krätzmilben unter der Haut

Wer alle Schritte einer Behandlung wie oben beschrieben durchführt, hat gute Chancen die Hautinfektion mit den Milben bald hinter sich zu lassen. Wichtig ist aber Gründlichkeit bei der Wohnungsreinigung und eine ausreichend lange Behandlung der Haut.

Die Schwefelseife kann man auch nach der Behandlung mit Antiskabiosum weiter benutzen und damit eine Vorbeugung bewirken. Es werden Behandlungen mit wirksamen Stoffen wie Benzylbenzoat oder Crotamiton gegen Krätzmilben empfohlen und reine

Weitere Artikel die interessant sind:

Schwefelrezepturen sind scheinbar nicht so wirksam wie diese Arzneistoffe.

Man kann Schwefel Seife in der Apotheke kaufen, in Drogeriemärkten wie dm und Rossmann bekommen oder online bei Versandhändlern bestellen.

 

Weitere Beiträge zum Thema Milbenhilfe & Krätze behandeln: